Sängerfreuden

Es war einmal ein Sänger

der sang so gerne länger

Und up-ge-warmt im Chor 

drang mancher Ton hervor


Er wurde froh und fröher

Die Stimmung immer höher

Und seelenheil-befreit

"kein schön‘rer Klang zurzeit"


Danach getränkter Segen

Gespräche tun sich regen

Und im Elysium 

Wie sanctum Dominum


Ein letzter heis'rer Ton

Der langen Mühen Lohn

Es tagt der Morgenstrahl

Bis auf das nächste mal


PL 3.6.22



Beliebte Posts aus diesem Blog

Traumgedicht

Behende Wende