Frieden schenken und darin finden


Advent, Advent, das Konto brennt.
Geschenke, die ich ‚aufgeschoben‘
Müssen werden abgehoben!
Ja, es war geplant, fürwahr,
Denn die Feier ende Jahr
Kommt ja nur grad‘ ebendann
Und man tut halt, was man kann…

Könnte man, statt „straffem Eilen“
Güte unterjährig teilen?
Statt dem Menschen, der da rennt
Gäbs ein „Friedens-Abonn‘ment‘?

Fragen über noch mehr Fragen
Mag das Herz nun in sich tragen
Doch erst kommt manch‘ schöne Feier
Danach ist der Kopf dann freier

Und statt Kummer über ‚Regen‘
Leuchte in Dir Gottes Segen.

PL. Dez. 2023

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hochgenuss

Trost